Donnerstag, 18. Februar 2016

Eine kleine Reisetasche muss her: Der Weekender von Farbenmix

Da der Platz für Handgepäck im Flieger immer recht begrenzt ist, war ich auf der Suche nach einer Alternative zu meinem sperrigen Rollkoffer. Aber auch wenn wir als Familie mit dem Auto unterwegs sind kleine Taschen besser unterzubringen, als große sperrige Koffer. Meistens haben wir am Ende auch immer noch irgendwelches Kleinzeug was mit muss.

Genug Gründe also, mir eine kleine Reisetasche zu nähen :) Meine Wahl fiel dann recht schnell auf den Weekender von Farbenmix, nicht zu groß und nicht zu klein. Außerdem sieht er auch noch hübsch aus!

Der passende Stoff war dann auch schnell gefunden, denn den gesteppten Taschenstoff von Farbenmix hatte ich schon länger rumliegen, er hat nur auf die passende Tasche gewartet :) Er ließ sich toll verarbeiten und hat mir das Einbügeln von Vlies erspart, da er schon gefüttert ist.


Die Henkel der Tasche habe ich mit Gurtband verstärkt, damit sie etwas stabiler sind. Leider hat sich der lange Träger schon beim ersten Einsatz verabschiedet. Aber da die Henkel lang genug sind, lässt sich die Tasche auch so noch bequem über der Schulter tragen.


  


Schnittmuster: Weekender von Farbnmix
Stoff: Taschenstoff "Moskau" in grau von Farbenmix
Link: Rums

Dienstag, 9. Februar 2016

Handtasche Linnea

Endlich darf ich euch mein Ergebnis vom Probenähen der "Linnea" vom Kreativlabor Berlin zeigen. Eine schlichte kleine Tasche, die durch ihre Details besticht.  

Eigentlich hatte ich schon eine genaue Vorstellung der Tasche im Kopf, aber leider war der dafür vorgesehene Muster-Stoff nicht mehr lieferbar war. Daher musste ich mich kurzfristig nach einem Neuen umsehen, was gar nicht so leicht war.

Letztendlich habe ich dann aber doch noch eine schöne Alternative gefunden, die Minimalista - Stripes von Art Gallery. Damit es nicht zu "wild" wird - ihr wisst, ich mag es eher schlicht - habe ich dann außen nur den unteren Teil aus Musterstoff genäht.



Für den täglichen Einsatz würde sie bei mir nicht reichen, aber als Ausgehtasche ist die Größe (ca. 26 cm x 18 cm) perfekt. In der kleinen Reißverschluss-Innentasche lassen sich außerdem wichtige Dinge wie Handy und Schlüssel sicher verstauen.



Der Schnitt bietet viele Variationsmöglichkeiten, die die Tasche ganz individuell aussehen lassen. Ich habe mich z.B. für die Variante mit Paspeln entschieden, da sie die Tasche noch etwas eleganter wirken lassen. Die Paspeln sind übrigens, genau wie der Träger aus schwarzem Kunstleder.





Falls ihr nun auch Lust bekommen habt, euch eine Linnea zu nähen, das Schnittmuster findet ihr ab sofort im DaWanda-Shop vom Kreativlabor Berlin. Dort erhaltet ihr auch noch bis Ende Februar einen 10%-Rabatt auf „Linnea“ und alle anderen Ebooks in Julias Shop! Gebt dafür einfach bei der Bestellung den Rabattcode "LinneaLove" ein.


Inspiration für eure eigene Linnea findet ihr in der Kundengalerie von Julia bei Pinterest.