Dienstag, 13. Oktober 2015

Hosen im Partnerlook

Ich habe mich ja schon mehrfach (hier und hier) als Fan der Chino von FeeFee geoutet. Daher fiel meine Wahl bei den neuen Hosen für die große und die kleine Motte auch wieder auf diesen Schnitt.

Auf Wunsch gab es die Hosen im Partnerlook aus blauem Köper. Leider ist der Stoff überhaupt nicht dehnbar, was das Anziehen bei Gr. 134 etwas schwierig macht, zumindest unten an den Knöcheln. Aber dafür sitzt die Hose obenrum einwandfrei. Auch bei vollem Körpereinsatz rutscht nichts ;).


In den Taschen ist genügend Platz für Stöcke und alles, was man sonst so im Wald findet. 


Habt ihr den Schnitt schon mal genäht?


Stoff: dunkelblauer Köper vom Stoffmarkt
Schnitt: Chino "Phino" von FeeFee

Dienstag, 6. Oktober 2015

Mit der Weste Liivi in den Herbst

Leider habe ich es in diesem Jahr nicht geschafft, beim Herbstkind Sew Along mitzumachen. Aber da die große und die kleine Motte natürlich trotzdem etwas Warmes für den Herbst brauchten, habe ich beiden eine Weste genäht. 

Den passenden Schnitt für eine warme Weste hatte ich schon vor einer ganzen Weile gekauft. Ich mag die Schnitte von FeeFee sehr gerne (meine kleine und große Phino habe ich euch ja schon mal gezeigt) und so fiel meine Wahl auf die Weste Liivi. 


Wenn ich den Steppstoff nicht selbst gemacht hätte, wären die beiden Liivis ziemlich schnell fertig gewesen. Aber das Steppen hat doch ziemlich lange gedauert. Aber ich finde, der Aufwand hat sich gelohnt, denn so konnte ich meinen Wunschstoff verwenden und die Weste ist durch die leichte Fütterung schön warm für kalte Herbsttage.


Wie weit seid ihr mit euren Vorbereitungen für die Herbst- und Wintergarderobe?


Stoffe: Alpenfleece mit Punkten vom Stoffmarkt, Alpen Fleece *Grafik Liebe* Triangles, Jersey- und Sweat-Reste


Freitag, 2. Oktober 2015

Skaterhose "Jonny" - Probenähen für worawo

Achtung, es folgt Werbung :). Es gibt nämlich wieder etwas Neues von Nadine und Nico, alias worawo, die Skaterhose "Jonny" . 

 Jonny ist eine bequeme, lässige Hose mit geradem Schnitt, die genug Bewegungsfreiheit lässt. Nähen könnt ihr sie aus verschiedenen Materialen, wie z.B. Sweat, Webware und Jersey.

Meine Variante ist aus Jeans. Da dieser etwas schwerer ist, als z.B. Jersey, habe ich oben in das Bündchen noch zusätzlich einen breiten Gummi eingenäht. So rutscht die Hose beim Toben nicht in die Kniekehlen ;)
 

Beim Probenähen sind wieder viele tolle Designbeispiele entstanden, diese findet ihr auf der Facebook-Fanseite. Außerdem gibt es wie immer bei worawo auch eine Sammlung an Tutorials, mit der ihr die Hose noch aufpeppen und individualisieren könnt.

Das eBook erhaltet ihr direkt im Shop von worawo.

Viel Spaß beim Nähen!