Donnerstag, 28. August 2014

Miro-Lady von worawo


Wie ihr hier ja schon erfahren habt, durfte ich das neue eBook von worawo pröbenähen, die Miro Lady. Ab dem 01.09.14 bekommt ihr es im Online-Shop von worawo.

Heute kann ich euch nun auch ein paar Fotos meiner Miro Lady zeigen. Genäht habe ich sie aus blauem Wintersweat. Für das Innenfutter der Kapuze und die Tasche habe ich gepunkteten Viskose-Jersey verwendet. Die Bündchen an Ärmeln und Saum sind aus Bündchenware. 

Der Schnitt sieht vorne eine Dreiteilung vor. Die drei Schnittteile habe ich in der gleichen Farbe genäht und dafür eine graue Paspel eingenäht. Ich mag es ja lieber schlicht. :)

  


Nicht vergessen, bis zum 31.08.14 läuft noch meine Verlosung des eBooks. Also hüpft schnell noch rein in den Lostopf.




Falls  ihr wissen möchtet, wie ihr die Paspeln ganz leicht selbst machen könnt, habe ich eine kleine Bilderanleitung für euch erstellt.


Das benötigt ihr:

- Jersey-Schrägband (alternativ Jersey-Streifen 4cm breit)
- Textilgarnreste (alternativ Jersey-Streifen 3cm breit)


 Und so geht's: 

1. Legt das Textilgarn in die Mitte des Jerseschrägbands und klappt es zusammen. Ihr könnt das Ganze zusätzlich mit ein paar Stecknadeln fixieren. Ihr seht nun die "schöne" Seite des Schrägbands.

2. Nun näht ihr mit der Nähmaschine knapp neben der Rolle entlang. Hierfür verwendet ihr am besten den Reißverschlussfuß eurer Nähmaschine. So könnt ihr schön knappkantig und gerade nähen.

3. Fertig! Jetzt könnt ihr die Paspel einnähen, in dem ihr sie einfach beim Zusammennähen zwischen die beiden Stoffschichten der Vorderteile der Miro legt, die ihr verbinden möchtet.







Mittwoch, 27. August 2014

Herbstkind 2o14 "Sew Along" - #1 Jetzt geht's los

Jetzt gehts los! Heute startet der Herbstkind Sew Along 2014.
Nähere Infos dazu findet ihr bei nEmadA.

Welchen Stoff wähle ich?
Geplant ist eine Jacke für den Übergang ohne Futter. Daher habe ich mich außen für einen Popeline entschieden und innen für Fleece. Ich hoffe, dass passt.
 Bei der Stoffauswahl bin ich also schon ziemlich weit. :)


Welchen Schnitt?

Hier bin ich noch nicht ganz so weit. Ich schwanke immer noch zwischen diesen beiden Schnitten.
Teddy Bear (Ottobre 04/2012) und Against the Wind (Ottobre 01/2013)

Da die Jacke für die kleine Motte gedacht ist, tendiere ich momentan zur Teddy Bear, bin aber nicht sicher, ob meine Stoffauswahl dafür geeignet ist. Mein Außenstoff ist ein Popeline und nicht dehnbar. In der Ottobre wird aber ein dehnbahrer Stoff verwendet. Mhh...
 
Was brauch ich sonst noch ?
Je nach dem, für welchen Schnitt ich mich dann am Ende entscheide, brauche ich eventuell noch einen Reißverschluss und Knöpfe. Den Rest finde ich mit Sicherheit in meinem Fundus ;)


Um mir die Entscheidung vielleicht etwas einfacher zu machen und um ein paar Anregungen und Ideen zu sammeln, schaue ich mich jetzt mal bei den anderen Sew Along Teilnehmern um.



Dienstag, 26. August 2014

Bücher- und Zeitschriftenaufbewahrung fürs Auto - Tutorial für ein Hängeutensilo


Da auf längeren Fahrten bei uns im Auto immer alle möglichen Zeitschriften und Bücher rumfliegen, habe ich rechtzeitig zum Urlaub noch schnell ein Bücherutensilo für den Mittelsitz der Rücksitzbank genäht. So sind die Zeitschriften und Bücher gut verstaut und fliegen nicht mehr wild durch die Gegend :).



Da auch immer noch andere Dinge mit müssen, habe ich passend dazu noch ein weiteres Utensilo mit Platz für Malstifte, Getränke, Snacks etc. genäht. Aber das zeige ich euch beim nächsten Mal.

Nun bekommt ihr erstmal eine kleine Bilderanleitung für die Zeitschriften- und Bücheraufbewahrung.

Viel Spaß beim Nähen!



**************************************************














Montag, 25. August 2014

Miro Lady von worawo - Gewinnspiel

Nachdem es Miro von worawo ja bereits für die Herren gibt, kommen nun die großen und kleinen Damen dran :)

Gemeinsam mit den anderen Mädels aus der Probenährunde durfte ich das tolle eBook bereits vorab ausgiebig testen und bin absolut begeistert vom Schnitt. Er ist durch seine Aufteilung unglaublich variabel und so wird es nicht langweilig. Die Miro Lady wird es in den Größen 86 -152 und von XS -XXXL geben. 

Zum Start des neuen eBooks, am 01.09.14, darf ich für euch ein Ebook verlosen!!!
Dafür möchte ich mich an dieser Stelle herzlich bei Nadine und Nico von Worawo bedanken!




  Wie ihr gewinnen könnt? Ganz einfach!

Hinterlasst mir bis zum Sonntag, den 31.08.2014 23:59 Uhr unter diesem Post einen Kommentar und verrratet mir, für wen ihr eine Miro-Lady nähen möchtet. Ein zweites Los bekommt ihr, wenn ihr mir bereits folgt oder euch neu eintragt.



Am 01.09. wird dann per Losverfahren der Gewinner ermittelt und hier verkündet. 

In den nächsten Tagen zeige ich euch als Vorgeschmack dann auch noch ein paar Bilder meines Probenähstücks.

Viel Glück!




Und nun das Kleingedruckte:

Mit der Teilnahme an der Verlosung erklärt sich der Teilnehmer damit einverstanden, im Gewinnfall namentlich und hier auf meinem Blog veröffentlicht zu werden.
Der Gewinner meldet sich per Mail bei mir, um alles weitere zu klären.

Teilnehmen darf jeder, der das 18. Lebensjahr vollendet hat.

Donnerstag, 21. August 2014

Kreativlabor Berlin: Sew-Along Medi-Taschen für kranke Kinder

Julia vom Kreativlabor Berlin veranstaltet im August wieder einen Sew Along und diesmal mit einem besonders schönen Thema. Unterstützt wird damit der Verein “Viel Farbe im Grau e.v.”. Dieser hat in Zusammenarbeit mit Kinderärzten kleine bunte Medi-Taschen entworfen, in denen die Kinder ihre Medikamente und den Medikamentenplan mitnehmen können. 

Diese Idee finde ich sehr schön und definitiv unterstützenswert! Daher wollte ich auch unbedingt ein paar Taschen beisteuern. Und da die große Motte auch jeden Tag Tabletten nehmen muss und ich schon länger nach einer schönen kindgerechten Transportmöglichkeit gesucht habe, bekommt sie nun auch noch ein solches Täschchen :)



Wenn Ihr Zeit und Lust habt, mit geringem Aufwand etwas Gutes zu tun, dann schaut mal beim Kreativlabor Berlin vorbei. Dort gibt es das Schnittmuster und die Anleitung gratis. Das Sew Along geht noch bis Ende August. Aber auch darüber hinaus freut sich der Verein sicherlich über Unterstützung!

 


Montag, 18. August 2014

Ich bin dabei - Herbskind 2014 "Sew Along"



http://nemada.blogspot.de/2014/08/herbskind-2o14-sew-along-machst-du-mit.html 

Ja, ich bin dabei und mache mit beim Herbskind 2014 "Sew Along" von Nemada. :) Ich bin schon ganz gespannt, auf die vielen Ideen.
 
Gezaubert werden soll eine schöne Herbstjacke fürs Kind. 
Ab dem 27. August 2014 geht es los mit der Ideensammlung und am 29. September 214 ist dann das große Finale.

Wie ihr auch mitmachen könnt und wer noch dabei ist, erfahrt ihr hier.


Sonntag, 17. August 2014

"Phino"-Chino von FeeFee

Es geht weiter mit der Herbstmode ;).

Der Nähwettbewerb von Am liebsten Sorgenfrei ist zwar schon wieder eine Weile her, aber ich habe mich riesig über den 14. Platz für meine Kita-Tasche gefreut. Damit hatte ich überhaupt nicht gerechnet, bei den vielen tollen Beiträgen. Gewonnen habe ich ein eBook nach Wahl von FeeFee. Ich musste nicht lange überlegen, denn die niedliche Chinohose "Phino" hatte ich schon länger auf meiner To-Sew-Liste.

Gestern habe ich es dann auch endlich geschafft, die Hose zu nähen und ich muss sagen, ich bin begeistert. Sie ist schnell genäht (nur die Beinbündchen waren in Gr. 86 etwas friemelig), sitzt gut und sieht einfach nur süß aus an meiner kleinen Motte. Sie hat allerdings noch ein bisschen Platz zum Reinwachsen. :)

Verwendet habe ich einen leicht dehnbaren Jeansstoff. Schließlich krabbelt/robbt die kleine Motte noch und ich will ja nicht gleich die Löcher an den Knien flicken. Das Bauchbündchen ist aus bequemen Bündchenstoff und für die Beinbündchen habe ich als kleinen Farbtupfer meine Reste vom Lillestoff "Fallbirds" verarbeitet.





Vielen Dank an dieser Stelle auch noch mal an Sabrina von Am liebsten Sorgenfrei für diesen tollen Nähwettbewerb. Das Motto war klasse und es hat sehr viel Spaß gemacht, es umzusetzen. 

Link: Art.of.66, Kiddikram


Freitag, 15. August 2014

Schlüsseletui "Diana die Große" - Probenähen für Mademoiselle Häp

Ich habe mich riesig gefreut, als ich erfahren habe, dass ich das Schlüsseletui "Diana die Große" von Mademoiselle Häp testen darf. Das Etui gibt es in zwei verschiedenen Größen und bei der Gestaltung konnte ich mich richtig austoben. Daher sind auch gleich 3 "Dianas" entstanden :).

 Es wird immernoch fleißig probegenäht und der Austausch in der Gruppe ist toll und macht großen Spaß! 

Das fertige FreeBook gibt es voraussichtlich ab dem 1.9. für alle zum Download.
 
Vorab gibt es hier als kleine Vorschau schon mal meine Probenähergebnisse. 
 

 





Donnerstag, 14. August 2014

Kuschelhoodie

Da der Sommer sich hier schon verabschiedet hat, habe ich schon mal mit der Herbstmode begonnen. Da darf es dann auch ein bisschen kuscheliger sein :)

Der Schnitt dafür stammt von Miuo Miou. "Valentina" ist sehr wandelbar und kann auch als Jacke genäht werden. Einfach klasse und nur zu empfehlen!

Leider habe ich zu dem blaugrauen Sweat keine passenden Bündchen gefunden, die wären wohl etwas bequemer gewesen. Aber mir gefällt mein Hoodie trotzdem ;)

Der Herbst kann also kommen!




Link: Rums

Follow my blog with Bloglovin

Dienstag, 12. August 2014

Tischdecke im Patchworkstil

Da der Geburtstag schon etwas länger her ist und das Geburtstagskind sein Geschenk inzwischen bekommen hat, 
kann ich es nun endlich auch hier zeigen. 

Meine Mama hatte sich von mir zwei Tischdecken für das Wohnzimmer gewünscht. Wie sie aussehen sollten, wusste sie aber nicht. Schön, halt ;). Da es nicht immer einfach ist, ihren Geschmack zu treffen, habe ich lange überlegt und mich dann für eine dezente Tischdecke im Patchworkstil entschieden. Die passenden Stoffe waren dann schnell gefunden und als Vorlage dienten die Maße der beiden Tische.

Zum Glück habe ich damit tatsächlich richtig gelegen :)




Link: Tragmal, Creadienstag

Dienstag, 5. August 2014

Sommerschuhe

Als ich die neuen Espadrilles-Sohlen von Prym entdeckt habe, war ich hin und weg und habe natürlich gleich welche bestellt. Ganz so schnell, wie gehofft, waren sie dann aber doch nicht fertig. :)

Die Stoffteile waren schnell genäht und die Einlegesohle habe ich nur aufgefbügelt. Dann wurde es aber etwas friemelig, denn ich habe das dicke Kreativgarn von Prym zum Festnähen verwendet. Durch die dicke Nadel, die man dafür benötigt, ging es teilweise nur mit einer Zange durch den Stoff. Beim nächsten Mal würde ich daher wohl eher etwas dünneres Garn verwenden. 

Mit dem Ergebnis bin ich zwar ganz zufrieden, aber beim Anprobieren kam dann die Ernüchterung. Irgendwie sitzt der Schuh nicht optimal...ist halt doch nicht so einfach Schuhe zu nähen ;)

Mal sehen, vielleicht gibt es noch ein zweites Paar... 

 



Sonntag, 3. August 2014

Probenähen - Regenhut für Kinder

In der letzten Woche durfte ich für die liebe Barbara vom Blog doppelpack einen Regenhut für Kinder probenähen. Darüber habe ich mich sehr gefreut, denn der Regenhut hatte mir auf Anhieb gefallen :).

Der passende Stoff war schnell gefunden, wobei ich für den Innenhut keine beschichtete Baumwolle verwendet habe, da die große Motte immer schnell schwitzt. Deshalb fand ich normale Baumwolle angenehmer zu tragen. Der Hut ist dadurch zwar nicht mehr wendbar, aber erfüllt trotzdem seinen Zweck und hat auch schon den ersten Regentest erfolgreich bestanden ;)

 Das Ebook ist einfach und verständlich gestaltet und somit auch für Nähanfänger gut geeignet.
Dank der tollen Anleitung war der Hut auch schnell genäht.


Die Ergebnisse der anderen Probenäherinnen findet ihr hier.